DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Einsatz des DYWI<sup>®</sup> Drill Hohlstab-Systems für die Sicherung des Vijenac-Tunnels

Einsatz des DYWI® Drill Hohlstab-Systems für die Sicherung des Vijenac-Tunnels

Uur Verbesserung der Infrastruktur zwischen Bosnien und Herzegowina bzw. Kroatien wird derzeit eine neue Autobahn errichtet. Als Teil des paneuropäischen Verkehrskorridors 5c ist das Projekt eine wichtige Voraussetzung für die positive wirtschaftliche Entwicklung der gesamten Region.

Die Bauarbeiten an der neuen Autobahn beinhalten auch den Bau des 2,9 km langen Vijenac-Tunnels in Bosnien. Die Arbeiten an dem zweiröhrigen Straßentunnel begannen im Juli 2011, die Fertigstellung ist für Anfang 2014 geplant. Der Tunnelvortrieb erfolgte entsprechend der Neuen Österreichischen Tunnelbaumethode.

DSI Österreich lieferte für dieses Projekt sämtliche wichtigen Stützmittel für den Tunnelvortrieb. Dazu gehörten unter anderem Felsbolzen, das DYWI® Drill Hohlstab-System, Typ R32 und R38 samt Zubehör sowie Injektionspumpen. Das DYWI® Drill Hohlstab-System zeichnete sich bei diesem Projekt durch folgende technische Gesichtspunkte aus:

  • Gleichzeitiges Bohren und Injizieren gewährleisten einen optimalen Verbund des Hohlstab-Traggliedes mit dem Lockergestein bzw. Lockerboden
  • Baugrundverbesserung durch Eindringen des Injektionsgutes in den umliegenden Lockerboden
  • Gleichförmige Verteilung des Injektionsgutes über die gesamte Einbaulänge

Der Auftraggeber hatte in der Vergangenheit bei vergleichbaren Projekten bereits sehr gute Erfahrungen mit dem DYWI® Drill Hohlstab-System gemacht. Wesentliche Vorteile waren hierbei der rasche und sichere selbstbohrende Einbauvorgang sowie die Möglichkeit, das Bohren, den Einbau und das Injizieren unter Verwendung von Standard-Bohrgeräten in einem Arbeitsgang durchzuführen.

Auch bei diesem Projekt zeigte sich der Kunde sehr zufrieden mit den gelieferten Produkten, den umfassenden Serviceleistungen der DSI Österreich sowie der technischen Unterstützung durch erfahrene DSI-Mitarbeiter vor Ort.

dsi map overlay