DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DYWIDAG-Litzenanker sichern lebendiges Stadtquartier: Das Milaneo in Stuttgart

DYWIDAG-Litzenanker sichern lebendiges Stadtquartier: Das Milaneo in Stuttgart

Derzeit entsteht im Herzen der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart ein neues, lebendiges Stadtquartier mit über 30.000 m² Wohnungsnutzfläche und ca. 43.000 m² Verkaufsfläche, das bis Sommer 2015 fertiggestellt werden soll: das „Milaneo“.

Die drei durch Brücken miteinander verbundenen Gebäude im Europaviertel beinhalten auch Dienstleistungs- und Gastronomieflächen, 7.400 m² Büroflächen, 8.300 m² Hotelfläche sowie etwa 200 Geschäfte.

Mit der schlüsselfertigen Erstellung des Einkaufszentrums mit Tiefgarage wurde die Firma Züblin beauftragt. Die Baugrubensicherung erfolgte in der in drei einzelne Baufelder aufgeteilten Baugrube zum einen im Berliner Verbau und zum anderen durch den Einbau tangierender bzw. aufgelöster Bohrpfahlwände.

Die Rückverankerung wurde mit zwei- bis dreilagig eingebauten temporären DYWIDAG-Litzenankern realisiert. Die Ankerköpfe wurden beim Berliner Verbau versenkt ausgeführt. Dabei wurde der Winkelausgleich durch in den U-Profilen verschweißte Auflagerstege hergestellt. Dadurch verschwinden die aufliegenden, rechteckigen Ankerplatten samt Keilträger und PE-Steckkappen in der Trägerkonstruktion und stellen kein Hindernis auf der Baustelle dar. Beim Bohrpfahlverbau wurden die Auflager für die runden Ankerköpfe mittels Kernbohrungen in den entsprechenden Winkeln hergestellt.

Eine besondere Herausforderung war die Tatsache, dass für das Projekt ca. 50.000 lfm bzw. 55 t Einzellitzen innerhalb von nur 8 Wochen im Werk der DSI in Königsbrunn bei Augsburg verarbeitet werden mussten. Da die Produktion aber auf drei Produktionslinien parallel lief, konnten die insgesamt 768 temporären DYWIDAG-Litzenanker 4-0.6" in Einzellängen von 12 bis 25 m termingerecht produziert und geliefert werden.

 

dsi map overlay