DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Komfort und Design: der neue Yachthafen Marina d’Arechi

Komfort und Design: der neue Yachthafen Marina d’Arechi

Der neue Yachthafen Marina d’Arechi ist ein moderner und komfortabler Anlegeplatz für bis zu 1.000 Boote mit einer Länge von 10 bis 100 m. Der östlich von Salerno gelegene Yachthafen ist einer der größten im Mittelmeer und hat Liegeplätze mit einer Wassertiefe von bis zu 7 m.

Um die Küste in diesem Bereich nicht durch die Bauarbeiten zu beeinträchtigen, wurden beim Bau des Yachthafens ausführliche meteorologische und meeresbiologische Studien durchgeführt. Dies beinhaltete auch modernste physikalische und mathematische Modellsimulationen unter der Leitung des bekannten britischen Rechercheinstituts HR Wallingford.

Für die Sicherung der neuen Anlegeplätze lieferte DYWIT insgesamt 7.600 m doppelt korrosionsgeschützte DYWIDAG-Horizontalanker, Ø 50mm aus GEWI® Stahl. Die Produktion der Horizontalanker erfolgte gemäß der EN 1537. Das System bietet folgende wesentlichen Vorteile:

  • Einfache Handhabung auf Grund des durchgängigen warm aufgewalzten Gewindes
  • DYWIDAG-Horizontalanker können nach der Ausrichtung auf die erforderliche Länge gekürzt werden – kein Gewindenachschneiden erforderlich
  • Kupplungen, starre und gelenkige Anschlüsse sowie Sonderteile lieferbar
  • Baustellenfreundliches Grobgewinde

Jeder der Liegeplätze wird mit den neuesten und effizientesten Energiesystemen sowie mit Wasseranschlüssen und sanitären Anlagen ausgerüstet, um den Kunden der Marina d’Arechi den maximal möglichen Komfort zu bieten.

dsi map overlay