DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DYWIDAG-Vorspannsysteme für eines der größten »Build-Operate- Transfer-Projekte« (BOT) der Welt

DYWIDAG-Vorspannsysteme für eines der größten »Build-Operate- Transfer-Projekte« (BOT) der Welt

»Taiwan High Speed Rail Project« – THSR-Projekt, Taiwan

Taiwans bislang größtes Infrastrukturprojekt, das derzeit im Bau befindliche Hochgeschwindigkeitsbahn- Projekt Taiwan, übertrifft im Hinblick auf den finanziellen Umfang alle BOTBauvorhaben weltweit. Die 15 Milliarden US$ teure Hochgeschwindigkeitsstrecke verläuft über ca. 345 km von Taipei im Norden nach Kaohsiung im Süden. Entlang der Strecke, die 14 Großstädte und Landkreise sowie 77 Gemeinden und Bezirke passiert, werden insgesamt 12 neue Bahnhöfe errichtet.

Die Bauarbeiten, die in 12 getrennten Aufträgen vergeben wurden, umfassen ca. 63 km Tunnel, 252 km Viadukte und Brücken sowie 30 km mit Einschnitten und Aufschüttungen.

Der von der japanischen Firma Shinkansen System gebaute Hochgeschwindigkeitszug wird die 345 km lange Strecke mit einer Geschwindigkeit von 250 bis 300 km/h in 90 Minuten zurücklegen. Zum Vergleich: Mit dem Auto benötigt man für diese Strecke bis zu 10 Stunden.

Taiwan liegt in einem Gebiet, in dem Erdbeben und Taifune oft schwere Schäden verursachen. Zudem findet man entlang der gesamten Strecke schwierige geologische Bedingungen. Die geplante Trasse überquert drei aktive geologische Störungszonen. Um die Sicherheit des Hochgeschwindigkeitsbetriebes zu gewährleisten, wurden sehr strenge Planungs- und Baunormen vorgegeben.

Aufgrund der intensiven Landnutzung entlang der Trasse werden ca. 73 % der Strecke auf Viadukten und Brücken errichtet. Diese werden auf der Hauptstrecke vorwiegend als 13,6 m breite Spannbeton- Kastenträger ausgeführt, auf denen zwei Gleise laufen.

Auf der Strecke befinden sich 47 Tunnel, die durch Sandstein-, Schiefergestein-, Schlammstein- und Kiesformationen führen. Vier dieser Tunnel sind jeweils länger als 2 km.

DSI Taiwan ist seit 2002 bei diesem großen Infrastrukturprojekt am Bau der Freivorbaubrücken mit Hilfe von DYWIDAGVorbauwagen und der Lieferung von DYWIDAG-Stab- und Litzenspanngliedern beteiligt.

Für das gesamte Projekt werden 56 Freivorbaubrücken errichtet. DSI Taiwan liefert 30 Sets Vorbauwagen für das Los C280, Abschnitt 1 und 2, Los C291 und C295, und ist am Bau von 16 der 56 Freivorbaubrücken beteiligt. Ferner werden von DSI Taiwan für das Los C220 insgesamt 7.642 MA-Verankerungen geliefert.

Der Abschluss der Baumaßnahmen und die Freigabe für den Passagierverkehr sind für 2004 bzw. 2005 geplant.

dsi map overlay