DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Technique Béton begleitet französisches Institut für Hochleistungssport in die Zukunft

Technique Béton begleitet französisches Institut für
Hochleistungssport in die Zukunft

Lieferung von Spezialprodukten für Modernisierung des INSEP in Paris, Frankreich

Seit dem Jahr 1945 bildet das nationale Institut für Sport und Leistungssportförderung in Frankreich (INSEP)
die französische Leistungssportelite aus. Das Institut steht unter Aufsicht des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport und verbindet Leistungssportförderung mit einer schulischen, universitären oder beruflichen Ausbildung der 850 Athleten, die dort betreut werden.

Das INSEP liegt auf einer Fläche von 78.000 m² im Wald von Vincennes in Paris. Da das Areal bereits zwischen 1945 und 1958 errichtet wurde, ist es mittlerweile modernen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Aus diesem Grund werden derzeit auf einer Fläche von 30.000 m² Sporteinrichtungen, schulische Einrichtungen und Wohngebäude umstrukturiert und modernisiert. Zusätzlich wird ein neues Sportzentrum gebaut, das eine Gesamtfläche von 13.000 m² einnehmen wird.

Das Bauvorhaben wurde zu 55 Millionen Euro aus öffentlichen Mitteln und zu 60 Millionen Euro aus einem Public-Private-Partnership (PPP) finanziert. Auch Technique Béton stellte für dieses wichtige Großprojekt hochwertige Spezialprodukte bereit.

Als Reparaturmörtel für Fenster- und Türrahmen lieferte Technique Béton das Hochleistungsprodukt Fibralchoc®. Dieser Spezialmörtel aus einer Komponente verfügt über eine hohe Haftkraft bei gleichzeitiger hoher mechanischer Belastbarkeit. Das thixotrope Material ist außerdem äußerst widerstandsfähig gegenüber Abrieb und Stoßeinwirkung.

Als Entschalungsmittel kam bei diesem Projekt Biodem® S zum Einsatz. Es ist dank seiner biologischen Abbaubarkeit von über 60% sehr umweltverträglich.

Technique Béton ist stolz darauf, mit ihrem Spezial-Know-How die Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen des INSEP unterstützt zu haben.

dsi map overlay