DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DSI liefert DYWI<sup>®</sup> Drill Hohlstabanker für neuen Transportkorridor im Westen Kanadas

DSI liefert DYWI® Drill Hohlstabanker für neuen Transportkorridor im Westen Kanadas

Die rund 40 km lange South Fraser Perimeter Road (SFPR) ist eine neue vierspurige Straße zwischen den Ortschaften Delta und Surrey im Westen Kanadas. Die neue Straße bietet dem Güterverkehr einen effizienten Transportkorridor und entlastet gleichzeitig die Gemeindestraßen im Großraum Vancouver vom Schwerverkehr. Der letzte Streckenabschnitt der SFPR wird voraussichtlich im Dezember 2013 fertiggestellt.

Im Rahmen der Bauarbeiten war auch die Erstellung einiger Stützwände zur Hangsicherung erforderlich. Das Projekt war eines der ersten Bauprojekte, für das DSI Kanada DYWI® Drill Stäbe mit Trapezgewinde lieferte. Hierfür waren intensive Tests zur Bestätigung der Materialgüte des DYWI® Drill-Systems notwendig, die alle erfolgreich bestanden wurden.

DSI lieferte über 13.000 lfm DYWI® Drill Hohlstabanker, Typ T40N/16 und 10.800 lfm DYWI® Drill Hohlstabanker, Typ R38N mit Zubehör. Das Hohlstabanker-System bewährte sich auf der Baustelle insbesondere auf Grund der folgenden Systemvorteile:

  • Simultanes Bohren und Injizieren für höhere Verbundfestigkeit
  • Selbstbohrendes System mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten
  • Unverrohrte Einbringung in lockere oder instabile Umgebungen
  • Flexible Längenanpassung auf Grund des durchgehenden Gewindes

Die fristgerechte Lieferung des DYWI® Drill-Systems war eine Herausforderung, da die Planung jeweils kurz vor der Installation der Systeme erfolgte und somit zwischen der Materialbestellung und der Installation nur sehr kurze Zeitabstände lagen. Zudem arbeiteten gleichzeitig mehrere Auftragnehmer an mehreren Hangsicherungen. Dank seiner effizient organisierten Produktion in Surrey konnte DSI alle Zeitpläne problemlos einhalten.

dsi map overlay