DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Effiziente und schnelle Instandsetzung mit DSI: Die Sam Jones-Brücke in Indiana

Effiziente und schnelle Instandsetzung mit DSI: Die Sam Jones-Brücke in Indiana

Kurz nach Fertigstellung der Sam Jones-Brücke über den Highway I-465 in der Stadt Indianapolis im US-amerikanischen Bundesstaat Indiana kollidierte ein zu hohes Fahrzeug, welches die Brücke unterqueren wollte, mit der Brückenkonstruktion. Hierdurch wurden einige Träger des Brückendecks erheblich beschädigt, und an vielen Stellen wurden die Litzen der Spannglieder innerhalb der Trägerkonstruktion komplett durchtrennt.

DSI wurde als erfahrener Spezialanbieter mit dem Entwurf und der Ausführung eines Reparatursystems für die vorgespannten Litzen beauftragt, um die Lastaufnahmefähigkeit der beschädigten Träger wieder herzustellen. DSI entwickelte einen Instandsetzungsplan, bei dem spezielle Anker mit Spannvorrichtungen eingesetzt wurden, um die durchtrennten Litzen wieder kraftschlüssig miteinander zu verbinden und anschließend wieder vorzuspannen.

Zur präzisen Überwachung der Kräfte, die über die Spannvorrichtung auf die Litzen aufgebracht wurden, setzte DSI das elasto-magnetische DYNA Force® -System ein. Nach der Reparatur der Litzen führte das Team der DSI die Reparaturarbeiten am Beton mit einem speziellen zementhaltigen Reparaturmörtel durch und injizierte zuletzt in alle Risse Epoxidharz. Alle Arbeiten wurden nachts innerhalb eines sehr knappen Zeitrahmens erfolgreich ausgeführt.

dsi map overlay