DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

<em>GEWI</em><sup>®</sup> Plus-Pfähle verhindern Setzungen bei Kraftwerks-Neubau: Wilhelmshaven

GEWI® Plus-Pfähle verhindern Setzungen bei Kraftwerks-Neubau: Wilhelmshaven

Die Stadt Wilhelmshaven in Norddeutschland hat den Tiefwasserhafen mit der größten Wassertiefe in Deutschland. Hier lässt das Unternehmen GDF Suez Energie Deutschland seit 2008 ein modernes Steinkohlekraftwerk errichten.

Der Standort ist für Kohlekraftwerke besonders gut geeignet, da im Hafen Schiffe mit einer Kapazität von bis zu 100.000 t entladen werden können und so das Kraftwerk schnell mit der benötigten Kohle versorgt werden kann. Das neue Kraftwerk wird voraussichtlich 2012 den Betrieb aufnehmen und einen für Kohlekraftwerke besonders hohen Wirkungsgrad von 46% erzielen.

Eine Schwierigkeit bestand darin, dass die Tragfähigkeit des Bodens im Bereich des Baufelds relativ gering war und zudem die zu verlegenden Leitungen für die Kraftwerkskühlung eine sehr hohe Setzungsempfindlichkeit aufweisen. Zur Verbesserung der Tragfähigkeit musste deshalb eine aufwändige Tiefgründung für diese Kühlleitungen durchgeführt werden.

Nach erfolgreicher Ausschreibung wurde DSI mit der Produktion und Lieferung von insgesamt 283 GEWI® Plus-Pfählen in Durchmessern von 75 mm beauftragt. Die auf die zu erwartende Druckbelastung ausgelegten GEWI® Plus-Pfähle wurden in Längen von 33 m eingebaut und dabei gemufft installiert. Die Gesamttonnage belief sich auf ca. 325 t. Dabei wurde der obere Pfahlabschnitt der von DSI produzierten GEWI® Plus-Pfähle mit doppeltem Korrosionsschutz auf die Baustelle geliefert. Zusätzlich zu den Pfählen lieferte DSI auch das gesamte Zubehör, wie z.B. Muffen, Verankerungsplatten und Kontermuttern.

Die Arbeiten fanden unter schwierigsten logistischen Bedingungen statt. Da alle Arbeiten innerhalb des Kraftwerksgeländes durchgeführt werden mussten, gab es nur geringe Zwischenlagermöglichkeiten für die GEWI® Plus-Pfähle auf dem Baufeld. Zudem musste die Installation teilweise nachts erfolgen.

dsi map overlay