DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Die Port Mann-Brücke: Geotechnik und Vorspannsysteme für Nordamerikas zweitgrößte Schrägseilbrücke

Die Port Mann-Brücke: Geotechnik und Vorspannsysteme für Nordamerikas zweitgrößte Schrägseilbrücke

Die Port Mann-Brücke liegt auf dem kanadischen Highway 1 und verbindet Vancouver über den Fluss Fraser mit Surrey. Die neue, zehnspurige Schrägseilbrücke ersetzt die ursprüngliche, 5-spurige Brücke, die in den frühen 60er Jahren gebaut wurde, und verdoppelt deren Kapazität. Die Port Mann-Brücke ist die zweitgrößte Schrägseilbrücke in Nordamerika. Mit einer Breite von 65 m hat sie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde erhalten. Damit hat sie die berühmte, 49 m breite Sydney Harbour-Brücke überholt, die seit 1932 den Weltrekord gehalten hatte.

Die 2 km lange Brücke besteht aus einer 850 m langen Schrägseilbrücke und einer 360 m langen südlichen und 820 m langen nördlichen Anschlussbrücke, die mit 1.158 Betonfertigteilsegmenten errichtet wurden. Die Brücke quert den Fluss Fraser mit einer lichten Höhe von 42 m.

DSI Kanada lieferte für dieses große Infrastrukturprojekt sowohl hochwertige geotechnische Produkte als auch DYWIDAG-Vorspannsysteme. Im Bereich Geotechnik lieferte DSI doppelt korrosionsgeschützte Stabanker für die Stützwände entlang des gesamten Projekts. Insgesamt wurden 900 DYWIDAG-Stabanker, Ø 25 mm, 800 DYWIDAG-Stabanker, Ø 29 mm, und 180 DYWIDAG-Stabanker, Ø 32 mm, in Längen von je 18,3 m in die Stützwände installiert. Darüber hinaus lieferte DSI auch das benötigte Equipment für die Spannarbeiten und unterstützte den Auftragnehmer bei den Leistungs- und Prüftests an allen Verpressankern.

Für den Überbau der Port Mann-Brücke produzierte und lieferte DSI Kanada die benötigten Vorspannsysteme. Insgesamt wurden 272 DYWIDAG-Litzenspannglieder, Typ 12-0.6", 1.245 DYWIDAG-Litzenspannglieder, Typ 19-0.6", 1.915 DYWIDAG-Litzenspannglieder, Typ 27-0.6" und 48 DYWIDAG-Litzenspannglieder, Typ 37-0.6" im Überbau installiert. Als Querspannglieder kamen im Brückendeck 10.100 DYWIDAG-Litzenspannglieder, Typ 4-0.6" mit Flachverankerungen zum Einsatz.

Zudem erfolgte die Lieferung von DYWIDAG-Stabspanngliedern für die temporäre Vorspannung der Fertigteilsegmente und die permanente Vorspannung der Brückenkonstruktion. DSI Kanada lieferte für diesen Zweck je 182,9 m DYWIDAG-Spannstäbe, Ø 26 und 32 mm, 2.179 m DYWIDAG-Spannstäbe, Ø 36 mm, 4.542 m DYWIDAG-Spannstäbe, Ø 46 mm sowie 884 m DYWIDAG-Spannstäbe, Ø 66 mm. Darüber hinaus vermietete DSI Kanada das benötigte Spannequipment und leistete technische Unterstützung bei der Materialinspektion und bei Problemlösungen auf der Baustelle. Die größte Herausforderung für das Team der DSI Kanada war die Tatsache, dass Informationen über das Design nur sehr kurzfristig bekannt gegeben wurden, bevor das Material bereits benötigt wurde. Dank der sehr guten Zusammenarbeit zwischen DSI und der Baustelle konnten alle Produkte innerhalb des geforderten Zeitrahmens geliefert werden.

Dank der ausgezeichneten Flexibilität und des Know-Hows aller DSI-Techniker, Ingenieure und Vertriebsmitarbeiter konnten alle Arbeiten im Bedarfsfall immer sofort ausgeführt werden.

dsi map overlay