DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DSI’s technische Expertise hilft bei Wiederinbetriebnahme eines Bergwerks in Mexiko

DSI’s technische Expertise hilft bei Wiederinbetriebnahme eines Bergwerks in Mexiko

Phosphorit-Gestein ist das Ausgangsmaterial für die Herstellung von Phosphor und damit der entscheidende Bestandteil für die Herstellung von Düngemitteln. Im pazifischen Raum liegt das einzige abbaubare Phosphorit- Vorkommen in der Nähe von La Paz im Süden der mexikanischen Halbinsel Baja California. Bis 2001 wurde hier im Rofomex-Bergwerk Phosphorit für die Produktion von Düngemitteln gefördert, welche sowohl auf dem mexikanischen Markt als auch als Exportartikel vertrieben wurden.

Im Jahr 2001 wurde das Rofomex-Bergwerk allerdings wegen eines Hurricans geschlossen. Dieser Hurrican beschädigte nicht nur die Hafenanlagen schwer, sondern verursachte durch starke Regenfälle auch eine Überflutung des Bergwerks.

Im Jahr 2007 beschloss der Betreiber die Wiederaufnahme der Phosphoritförderung in diesem Bergwerk. Die Förderung erfolgt Untertage im Kammerpfeilerbau mit durchschnittlichen Flözhöhen von 1,70 m.

Von Anfang an arbeitete DSI-Anclas Mineras eng mit dem Bergwerksbetreiber zusammen, um die benötigten Produkte und Systeme für den Bergbau zu definieren. Dieses Projekt ist ein weiteres gutes Beispiel für die Nutzung von Synergieeffekten innerhalb des DSI-Konzerns. So wendeten sich die technisch versierten Mitarbeiter von DSI-Anclas Mineras bezüglich weiterer technischer Expertise an ihre Kollegen von DSI Ground Support Inc. in Salt Lake City. Bei speziellen Fragen zum sicheren Einsatz von Kunstharzpatronen wurden sie außerdem tatkräftig von den zum DSI-Konzern gehörenden Kollegen der Firma Fasloc Inc. in Martinsburg unterstützt. Die Firma Fasloc Inc. ist in den USA Markführer bei der Entwicklung und Produktion qualitativ hochwertiger Klebesysteme auf Kunstharz-Basis.

DSI-Anclas Mineras lieferte für die Wiederinbetriebnahme des Rofomex-Bergwerks fast die komplette Palette an Bergausbauprodukten wie Gewindestäbe, Felsbolzen, Anker, Ankerplatten, Schlaufenanker, Kunstharz-Patronen, Bohrkronen und Erdbohrer für Aufschlussbohrungen.

Die Wiederaufnahme des Phosphoritabbaus im Rofomex-Bergwerk verlief 2007 erfolgreich. Für 2008 ist der Ausbau der Förderleistung geplant, wozu eine weitere Lieferung hochwertiger Bergausbauprodukte zwischen dem Bergwerksbetreiber und DSI-Anclas Mineras vereinbart wurde.

dsi map overlay