DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Neue Schrägseilbrücke verbessert Infrastruktur im Ballungsraum São Paulo

Neue Schrägseilbrücke verbessert Infrastruktur im Ballungsraum São Paulo

Die Stadt Guarulhos grenzt im Nordosten an Sao Paulo. Mit ihren knapp 1,3 Mio Einwohnern ist sie Teil des Ballungsraums von Sao Paulo. Hier befindet sich auch der grösste Flughafen in Lateinamerika, der internationale Flughafen von Sao Paulo.

Durch Guarulhos verlaufen viele Hauptverkehrsadern des Landes – unter anderem auch der Dutra Interstate, eine der Hauptautobahnen von Brasilien, der Sao Paulo mit Rio de Janeiro verbindet.

Da die bisherigen Zubringer dieser Autobahn innerhalb der Stadt Guarulhos dem hohen Verkehrsaufkommen nicht mehr gerecht wurden, beschloss die Stadt, die Verkehrssituation durch den Bau einer neuen Autobahnauffahrt zu entschärfen.

Die neue Auffahrt wird die Paulo Faccini-Strasse durch eine Brücke mit der Presidente
Dutra-Autobahn verbinden und so für eine Entlastung des Stadtverkehrs sorgen. Die neue Brücke ist 170 m lang und hat eine Hauptspannweite von 96 m.

Die Brücke ist als Schrägseilbrücke konzipiert und wird in Freivorbauweise errichtet. Der einzige Pylon des Bauwerks ist 61 m hoch. Die Fahrbahnoberfläche ist 24 m breit und wird jeweils zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung sowie zwei Fussgänger- und Radwege aufnehmen.

Der Generalunternehmer Construções e Comércio Camargo Corrêa S.A. beauftragte Protendidos DYWIDAG mit der Lieferung der gesamten für die Stabilisierung der Brücke nötigen DYWIDAG-Stabspannsysteme. Ein Teil der Spannsysteme wird zur Stabilisierung des Fundaments eines Turmkrans verwendet, der während des Pylonbaus eingesetzt wird. Weitere DYWIDAG-Spannstäbe werden zur temporären Vorspannung der beweglichen Freivorbau-Schalungen eingesetzt.

Die rund 400 m DYWIDAG- Stabspannglieder mit 32 mm Durchmesser werden von Protendidos DYWIDAG von ihrem nahegelegenen Werk in Guarulhos auf die Baustelle geliefert.

Protendidos DYWIDAG freut sich darüber, bei diesem Projekt als Speziallieferant von Spannsystemen ausgewählt worden zu sein.

dsi map overlay