DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Fit für die Zukunft mit Produkten von DSI-Artéon: Sanierung des Flughafens von Paris-Orly

Fit für die Zukunft mit Produkten von DSI-Artéon: Sanierung des Flughafens von Paris-Orly

Aéroports de Paris (ADP) betreibt drei große Flughäfen im Ballungsraum von Paris: Paris-Charles de Gaulle und Paris-Le Bourget im Nord-Osten von Paris sowie Paris-Orly im Süden der Stadt. Mit einer Gesamtzahl von 88,8 Millionen Passagieren, die im Jahr 2012 abgefertigt wurden, belegen die von ADP betriebenen Flughäfen in Bezug auf die Passagierzahlen den zweiten Platz in Europa.

Die Wachstumsstrategie von ADP ist auf eine Stärkung der Terminals und der Dienstleistungen ausgerichtet. Von 2013 bis 2018 ist eine Modernisierung des Flughafens Paris-Orly geplant. Im ersten Schritt wurde bei diesem Projekt das südliche Terminal in Orly saniert, um den Passagieren Einrichtungen zu bieten, die höchsten internationalen Standards entsprechen.

ADP ersetzte auf den Parkplätzen des Flughafens von Orly alle Dehnfugen durch hochwertige MIGUA-Dehnfugen, die ausschließlich von DSI-Artéon, Frankreich, vertrieben werden. MIGUA-Dehnfugen zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und lange Haltbarkeit aus.

Die Renovierungs- und Versiegelungsarbeiten auf dem 16.000 m² großen Areal begannen im April 2013 und wurden im Januar 2014 erfolgreich abgeschlossen. Für die Arbeiten lieferte DSI-Artéon insgesamt 1.000 lfm MIGUA-Dehnfugen und stellte technische Studien bereit. Erfahrene Mitarbeiter der DSI-Artéon leisteten technische Beratung auf der Baustelle und unterstützten den Kunden während der gesamten Sanierungsarbeiten.

Seit Januar 2014 liefert DSI-Artéon hochwertige Produkte für den zweiten Teil des Projekts – die Arbeiten auf einem 8.000 m² großen Areal am westlichen Terminal.

dsi map overlay