DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Brücke Lahovice mit DYWIDAG Litzenspanngliedern vorgespannt

Brücke Lahovice mit DYWIDAG Litzenspanngliedern vorgespannt

Brücke Lahovice bei Prag, Tschechische Republik

Im Rahmen des Ausbaus einer Schnellstrasse von Prag nach Strakonice wird eine neue Brücke gebaut.

Das 200 m lange, aus zwei parallel verlaufenden Einzelbrücken bestehende Bauwerk wird das Tal des Flusses Berounka in der Nähe von Prag überqueren. Die Brückenbreite beträgt 2 x 17 m, die Spannweiten zwischen 30 und 40 m. Der DSI-Lizenzpartner SM 7 A.S. Prag wurde mit den Vorspannarbeiten an der Brücke beauftragt.

Die Längsvorspannung besteht aus je 12 Stück DYWIDAG-Litzenspanngliedern Typ 19 x 0,6" St 1570/1770 N/mm2 pro Brückenquerschnitt. In der Querrichtung wurde die Fahrbahnplatte mit DYWIDAGEinzelverankerungen Typ EV vorgespannt. Da der Balkenquerschnitt der Brücke relativ niedrig ist und die MA Verankerungen eng nebeneinander liegen, konnte keine Bewehrungswendel eingesetzt werden. Hierfür bot sich die GEWI®-Anschlussbewehrung als optimale Lösung an.

Der erste Teil der Brücke wird im August 2003 dem Verkehr übergeben. Die Einweihung der kompletten Brücke ist für Juni 2004 geplant.

dsi map overlay