DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DSI liefert Spezialprodukte zur Sicherung eines Goldbergwerks in der Türkei

DSI liefert Spezialprodukte zur Sicherung eines Goldbergwerks in der Türkei

Im Jahre 2010 wurde in der Nähe von Izmir ein neues Bergwerk aufgefahren – das Efemçukuru-Goldbergwerk. Dort fördert das Unternehmen TÜPRAG Metal, eine Tochtergesellschaft der Eldorado Gold Corporation, seit Dezember 2011 erfolgreich Gold im Untertagebau. Der Betreiber erwartet einen jährlichen Ertrag von 112.400 Unzen Gold. Das Bergwerk ist für eine voraussichtliche Lebensdauer von 9,4 Jahren ausgelegt und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter. Das Erz wird vor Ort in einer Brechanlage zerkleinert, klassiert und mittels nachgeschalteter Flotation aufbereitet.

Das anstehende Gebirge im Bereich der Goldlagerstätte besteht aus einer ca. 1 m mächtigen Schicht Schuttmaterial, unter der wiederum eine 2-3 m mächtige Schicht aus verwittertem Fels ansteht. Die darunter liegende Schicht besteht aus Hornfels bzw. kompaktem Phyllit. Bisher wurden zur Goldförderung Grubenbaue mit einer Gesamtlänge von rund 4.000 m aufgefahren.

DSI ist ein wichtiger Systemlieferant für das Efemçukuru-Goldbergwerk und unterstützt den Betreiber mit mehreren Spezialprodukten für die Gebirgssicherung. Zur Sicherung der Abbaustrecke im Hartgestein lieferte DSI Reibrohranker Typ FS in Durchmessern von 39 mm. Reibrohranker Typ FS sind ein bewährtes Ausbauelement und können nach dem Einbau sofort voll belastet werden.

Außerdem lieferte DSI flexible GFK-(glasfaserverstärkte Kunststoff-) Flachstabanker in Längen von 9, 12 und 20 m inkl. Zubehör. Die GFK-Flachstäbe werden auf Rollen unter Tage geliefert und vor Ort auf die entsprechenden Längen gekürzt.

Anschließend werden die flexiblen Anker in die Firste eingebaut. Da der spezielle GFK-Werkstoff im Gegensatz zu konventionellen Stahlstabankern den Aufbereitungsprozess beim Zerkleinern des geförderten Materials in der Brecheranlage nicht behindert, können die GFK-Anker bei der Wertmineralgewinnung im Sprengvortrieb einfach zusammen mit dem abgebauten Wertmineral abgefördert und zerkleinert werden.

In Teilbereichen des Bergwerks erfordert die schlechtere Gebirgsqualität den Einsatz eines Reibrohrankers mit höherer Tragfähigkeit – hier werden zukünftig OMEGA-BOLT® Reibrohrexpansionsanker der DSI eingesetzt. Das schnelle und sichere Versetzen der Anker und deren sofortige Lastaufnahme nach dem Setzprozess sind maßgebliche Systemvorteile. Für das Spannen und die Prüfung von Gebirgsankern lieferte DSI außerdem die dafür benötigte Spann- bzw. Ankerprüfausrüstung.

dsi map overlay