DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Neues Wahrzeichen für weltbekanntes Western-Event: Elbow River Bridge, Kanada

Neues Wahrzeichen für weltbekanntes Western-Event: Elbow River Bridge, Kanada

Die westkanadische Stadt Calgary in der Provinz Alberta verfügt seit Kurzem über ein neues Wahrzeichen: die Elbow River Bridge. Bei der Brücke handelt es sich um eine umweltfreundliche Schrägseilbrücke, die von den beratenden Ingenieuren von Alberta mit einem Award of Excellence ausgezeichnet wurde.

Die Brücke ist sowohl für Autos als auch für Radfahrer und Fußgänger konzipiert und führt über den Elbow River im Stampede Park. Dank der neuen Brücke ist der südöstliche Teil des Parks jetzt besser an die umgebenden Gemeinden angeschlossen, und die nahegelegenen Gemeinden Ramsey und Beltline werden vom Straßenverkehr entlastet.

Das Konzept der Elbow River Bridge unterscheidet sich stark von konventionellen Brücken: das Brückendeck aus Beton wird nur von zwei 23 m hohen Pylonen am Ostufer des Flusses getragen und führt so pfeilerfrei über den Fluss. Das Deck wurde auf einem Lehrgerüst aus acht je 44 m langen Stahlträgern gebaut, die nach dem Vorspannen der Schrägseile entfernt wurden.

DSI Kanada war vom Planungsbeginn an mit eingebunden und arbeitete vor und während der Bauarbeiten eng mit den Ingenieuren zusammen. Kennzeichnend für das Projekt war eine extrem knappe Bauzeit von nur neun Monaten. Die kurze Bauzeit war unter anderem dadurch bedingt, dass die neue Brücke rechtzeitig zum Calgary Stampede in der ersten Julihälfte 2010 fertig sein musste. Das weltweit bekannte zehntägige Event erinnert mit Pferdeshows, Rodeos und verschiedenen anderen Programmpunkten an die Pionierzeit im Westen Kanadas.

Zudem mussten die Bauarbeiten vor Einsetzen der Schneeschmelze beendet werden, um Brückenschäden durch Hochwasser auszuschließen. DSI Kanada lieferte insgesamt 28 DYNA Grip® Schrägseile, Typ DG-P19, die in weniger als zwei Monaten installiert wurden und so ein sicheres Entfernen des Lehrgerüsts vor der Hochwasserperiode ermöglichten. Zusätzlich lieferte DSI DYWIDAG-Litzenspannsysteme für das vollständig vorgespannte Brückendeck.

Wegen des geringen Abstands vom Brückenpfeiler zu den Gebäuden für das Calgary Stampede-Festival wurde der Brückenquerschnitt besonders niedrig gewählt.

dsi map overlay