DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DYNA Bond<sup>®</sup> - Schrägseilbrücke für moderne koreanische Wohnsiedlung

DYNA Bond® - Schrägseilbrücke für moderne koreanische Wohnsiedlung

Die Stadt Gimpo in der Nähe von Seoul liegt in der Provinz Gyeonggi, der bevölkerungsreichsten Provinz Südkoreas. Da die Wohnsituation in der Provinz auf Grund der Bevölkerungsdichte sehr angespannt ist, fördert die Regierung seit einigen Jahren den Bau neuer Wohnsiedlungen.

Eines dieser modernen städtebaulichen Projekte ist das Gimpo Yangchon Residential Land Development Project. Hier entstehen insgesamt 743 Apartments, die die Wohnsituation in der Stadt Gimpo erheblich verbessern werden.

Das neue Wohnquartier musste durch den Bau neuer Strassen an benachbarte Stadteile angebunden werden. In diesem Zusammenhang war als eine der wesentlichen Baumassnahmen der Bau einer kleinen Schrägseilbrücke geplant, welche über die Hauptstrasse des neuen Viertels führt und dieses mit anderen Stadtteilen verbindet.

Der Auftraggeber, „The Korea Land & Housing Corporation (LH)” hat sich beim Bau der Schrägseilbrücke für den Einsatz des DYNA Bond®-Schrägseilsystems als wirtschaftliche Lösung entschieden. DSI lieferte für dieses Projekt insgesamt 16 DYNA Bond®- Schrägseile des Typs DB-P27 und 4 DYNA Bond®-Schrägseile des Typs DB-P37 sowie die für die Montage erforderlichen Spezialgeräte.

Während der Einbauarbeiten wurde die Baustelle von einem erfahrenen DSI-Mitarbeiter unterstützt. DSI freut sich darüber, dass die neue Schrägseilbrücke ein weithin sichtbares Wahrzeichen für das neue Stadtviertel ist.

dsi map overlay