DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DSI Australien liefert erstmals Bergbauprodukte in die Türkei

DSI Australien liefert erstmals Bergbauprodukte in die Türkei

Archäologischen Erkenntnissen zufolge wurde in der Türkei bereits vor 5.000 Jahren Gold gefördert. Heutzutage gehört die Türkei zu den Ländern mit einer umfangreichen Goldverarbeitungsindustrie, wobei jedoch das meiste Gold importiert wird. Die Goldförderung in der Türkei selbst ist erst seit einigen Jahren wieder auf dem Vormarsch.

Die türkische Bergbaugesellschaft Koza Altin Isletmeleri A.S. wurde gegründet, um nach weiteren Goldvorkommen in der Türkei zu suchen und diese zu fördern. Im Besitz dieser Gesellschaft befindet sich auch das Goldvorkommen Ovacik, das mit seinen viel versprechenden Reserven bereits als Goldbergwerk erschlossen wurde.

Das Ovacik Goldbergwerk befindet sich in West anatolien, ca. 100 km nördlich von Izmir, in der Nähe der bekannten historischen Stadt Pergamon. Umfangreiche Untersuchungen ergaben, dass in der Ovacikmine ca. 2,4 Mio. Tonnen mit einem Erzgrad von 10 Gramm/Tonne abbaufähig sind. Somit könnten nach derzeitigen Erkenntnissen insgesamt 24 Tonnen Gold und 24 Tonnen Silber in diesem Bergwerk gefördert werden.

Der Betreiber des Ovacik Goldbergwerkes entschied sich für Bergbauprodukte aus Australien. Die ausschlaggebenden Kriterien hierbei waren die hohe Qualität der von DSI Australien hergestellten Produkte sowie die Tatsache, dass DSI die technische Unterstützung und den Kundendienst anbietet, den das Bergwerk benötigt. Im Ovacik-Goldbergwerk kommen insbesondere Reibrohranker, Litzenanker sowie weitere Bergausbau- Produkte zum Einsatz, die im Werk von DSI Australien in Bennetts Green in NSW produziert werden.

dsi map overlay