DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DYWIDAG-Litzenspannglieder sichern längste Spannbandbrücke der Welt in Kalifornien

DYWIDAG-Litzenspannglieder sichern längste Spannbandbrücke der Welt in Kalifornien

Mit einer Länge von 300 m ist die David Kreitzer Lake Hodges Bicycle/Pedestrian Bridge in San Diego, Kalifornien, die längste Spannbandbrücke der Welt. Die Brücke verläuft durch den San Dieguito River Park und bietet Fahrradfahrern eine sichere Alternative zur Bundesstraße. Man entschied sich dafür, die Fußgänger- und Fahrradbrücke als Spannbandbrücke zu realisieren, da sie einen unter Naturschutz stehenden See quert und ihr Einfluss auf die Umwelt minimal gehalten werden musste.

Die Brücke ist eine Hängebrücke und gliedert sich in drei je 100 m lange Einzelspannweiten, deren Spannglieder in einem außergewöhnlich dünnen, nur 410 mm starken Brückendeck integriert sind. Dank der verwendeten Vorspannsysteme gründet sich die Brücke auf zwei Pfeilern und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein.

Komplexe Analysemethoden waren nötig, um das nichtlineare Verhalten des Vorspannsystems und die zu erwartenden Veränderungen im Laufe der Zeit darzustellen. Zudem konnten die Bauarbeiten nur in den Wintermonaten durchgeführt werden, um heimische Vogelarten nicht bei der Brut zu stören. Insgesamt wurden 87 Betonfertigteile zur Errichtung des Brückendecks benötigt.

Die Spannarbeiten führte DSI USA von einem temporären Gerüst aus durch, das ca. 213 m über die Brücke hinausragte. Zuerst wurden ca. 39.000 lfm DYWIDAGLitzenspannglieder des Typs 19x0,6" mit MA-Verankerungen installiert. Dazu wurden die primären Litzenspannglieder vor Ort gefertigt und mit Hilfe von temporären Spanngliedern über die offenen Spannweiten installiert.

Sobald die Betonfertigteile auf eine bestimmte Durchbiegung vorgespannt waren, wurden sie an ihre endgültige Position gebracht und mit weiteren Spanngliedern des Typs 27x0,6" mit MA-Verankerungen gesichert. Diese nachträglich installierten sekundären Spannglieder wurden in Tröge eingebaut.

Nach der Installation wurden die Spannkräfte der zuerst eingebauten Litzenspannglieder an die endgültige, vom Ingenieurbüro vorgeschriebene Durchbiegung angepasst, und alle Tröge wurden mit Beton vergossen. Während der Beton aushärtete, wurden die später installierten sekundären Spannglieder des Typs 27x0,6" stufenweise vorgespannt, um Schrumpfungen zu kontrollieren. Nach Abschluss der Spannarbeiten wurden die Hüllrohre der sekundären Spannglieder voll injiziert.

Als eine von nur sechs Spannbandbrücken in Nordamerika und von weniger als 50 Spannbandbrücken weltweit wurde die David Kreitzer Lake Hodges Bicycle Pedestrian Bridge vom PCI Design Awards Program als Mitgewinner in der Kategorie „Non-Highway Bridge“ ausgezeichnet.

dsi map overlay