DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Einsatz von DYWIDAG-Monolitzen beim Bau von Hochhäusern in Las Vegas

Einsatz von DYWIDAG-Monolitzen beim Bau von Hochhäusern in Las Vegas

Mit monatlich 6.000 Neubürgern gilt Las Vegas als die am schnellsten wachsende amerikanische Stadt. Auch immer mehr Rentner zieht es nach Las Vegas.

Diese demographische Veränderung führt dazu, dass neben Hotels und Parkhäusern neuerdings auch ganze Wohnanlagen auf den Zeichentischen der Planer und in den Flächennutzungsplänen der Stadt Einzug halten. Derzeit befindet sich beispielsweise ein Resort in der Planungsphase, das auf 27 ha Hotels, Theater, Geschäfte, Restaurants und auch Wohnanlagen umfasst.

Aber auch die Geschäfts- und Vergnügungsreisen haben ihr hohes Niveau vor 2001 wieder erreicht, Tendenz weiter steigend. Hotels dehnen sich aus, Parkmöglichkeiten sind heiß begehrt, und man spürt eine neue Vitalität in dieser pulsierenden Stadt.

Die Devise „Zeit ist Geld” ist für die Eigentümer der Hotels und Casinos in Las Vegas sehr wichtig, um möglichst schnell die Einnahmen sprudeln zu lassen. Aus diesem Grunde sind kurze Bauzeiten sehr gefragt. Hierzu ist es sehr wichtig, Systeme zu den Baustellen zu liefern, die flexibel sind, höchste Qualitätsanforderungen erfüllen und einfach und schnell eingebaut werden können. Das DYWIDAG-Monolitzensystem ohne Verbund erfüllt all diese Anforderungen hervorragend.

DSI war 1991 der erste Lieferant für Monolitzensysteme in Las Vegas. Da die DYWIDAG-Monolitzensysteme die Kunden überzeugten, befinden sich DYWIDAG-Monolitzensysteme inzwischen in sehr vielen Objekten in der Stadt, wie z.B. in den berühmten Hotels Luxor, Bellagio, Sands, Sands Venetian, Paris.

Auch die erst kürzlich mit DYWIDAG-Monolitzensystemen fertig gestellten Projekte sind sehr beeindruckend, und die Projektliste verlängert sich laufend:

  • MGM Wohntürme A, B, C
  • Tahiti Village Towers 1 und 2
  • Marriott Grand Chateau
  • Le Rêve Hotel
  • Red Rock Casino
  • SOHO Lofts
  • Marriott Renaissance Tower P/S
  • Metropolis
  • Caesars Palace Towers
  • Hardrock P/S
  • Mandalay Bay

DYWIDAG-Monolitzenspannglieder ohne Verbund bestehen aus kaltgezogenen 7-drähtigen Litzenspanngliedern mit niedriger Relaxation 0,5" bzw. 0,6" und erfüllen die ASTM-Richtlinie (American Society for Testing and Materials) A 416. Die geringen Durchmesser und Ankerplattenabmessungen der DYWIDAG-Monolitzenspannglieder entsprechen auch den Anforderungen der Randabmessungen von mit 114 mm extrem dünnen Platten.

Obwohl DYWIDAG-Systems International beide Litzengrößen anbietet, wird in Las Vegas vorwiegend 0,5" eingesetzt. Aufgrund des trockenen Wüstenklimas sind keine besonderen Korrosionsschutzmaßnahmen erforderlich. Die Spannglieder werden im DSI-Werk von Long Beach, Kalifornien, gefertigt und täglich per LKW zu den verschiedenen Baustellen in und um Las Vegas geliefert.

Darüber hinaus werden DYWIDAG-Monolitzen auch sehr erfolgreich als Absperrseillösungen und -systeme insbesondere beim Bau von Parkhäusern eingesetzt. DSI ist stolz darauf, Architekten, die um Offenheit, Sicherheit und ein gutes Design bemüht sind, ausgezeichnete, und qualitativ hochwertige Lösungen bieten zu können. Das richtige Spannen und Nachspannen der Litzen ist hierbei der Schlüssel für den professionellen und sicheren Einbau. Der Leistungsumfang von DSI umfasst sowohl die Lieferung als auch die komplette Montage der Spannglieder.

dsi map overlay