DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Neue Lieferkontrakte für Kohlebergwerke in den Appalachen

Neue Lieferkontrakte für Kohlebergwerke in den Appalachen

Die James River Coal Company gehört zu den fünf größten Kohleförderern in den südlichen Appalachen. Hier betreibt sie im südöstlichen Kentucky mehrere Kohlebergwerke, die hauptsächlich Kokskohle, Kraftwerkskohle und Industriekohle produzieren:

  • McCoy Elkhorn in Pikeville
  • Blue Diamond
  • Bledsoe und Shamrock in Slemp
  • Bell County Coal in Owensboro und
  • Leeco in Hazard.

Seit Mitte 2006 beliefert DSI Mining Amerika diese Bergwerke regelmäßig mit Felsankern, Litzenankern und Ankerplatten sowie weiteren Bergbauprodukten.

Die Einkaufsabteilung von James River Coal Company legt großen Wert auf eine »just in time«-Belieferung ihrer Bergwerke. Hier bewährt sich wieder die DSI-Strategie nach größtmöglicher Kundennähe, da DSI von ihrem Werk in Blairsville, Pennsylvania aus, diesen Kundenwunsch hervorragend erfüllen kann. James River Coal ist sehr zufrieden mit den Lieferungen durch DSI und freut sich auf eine lange, beidseitig zufrieden stellende Geschäftsbeziehung.

Anfang 2007 hat DSI die Produktionskapazitäten in ihrem Werk in Blairsville umfassend ausgebaut, um die zahlreichen Kohlebergwerke in dieser Region noch effektiver »just in time« beliefern zu können.

dsi map overlay