DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Doppelt korrosionsgeschützte DYWIDAG-Litzenanker für mehr Sicherheit

Doppelt korrosionsgeschützte DYWIDAG-Litzenanker für mehr Sicherheit

Nach- und Aufrüstungsarbeiten zur Erdbebensicherung am Brilliant Dam, Fluss Kootenay, British Columbia, Kanada

Um den Brilliant Dam gegen Erdbeben oder Überflutung zu stabilisieren, wurden von DSI DYWIDAG-Litzenanker mit doppeltem Korrosionsschutz in den Hochwasserüberlauf eingebaut. Die Litzenanker wurden mit unterschiedlichen Ankerkräften und -Längen mit Hilfe eines Abrollgerätes mit einer maximalen Tragkraft von 7,5 t eingebaut. Die Einbauten auf der Oberwasserseite erfolgten von einem Lastkahn aus.

Nach den Bohrarbeiten und Dichtigkeitsversuchen mit Wasser wurden die Bohrlöcher mit Videokameras untersucht und entsprechende Abdichtungsmethoden festgelegt. In die Bohrungen´wurden gerippte Hüllrohre eingesetzt und die Litzenanker installiert. Die Verbundlänge der Anker wurde im ersten Schritt innerhalb und außerhalb der gerippten Hüllrohre injiziert.

Nach den Abnahmeprüfungen wurden die Anker gespannt und im zweiten Schritt ebenfalls die freie Ankerlänge innerhalb und außerhalb der Hüllrohre injiziert. Abschließend erfolgte die Injektion des Bereiches unter der Verankerungsscheibe.

dsi map overlay