DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

DYWIDAG-Litzenspannglieder stabilisieren Brücke im größten Neubaugebiet Nordvietnams

DYWIDAG-Litzenspannglieder stabilisieren Brücke im größten Neubaugebiet Nordvietnams

Die Bac Hung Hai Bridge in Hanoi, Vietnam, ist Teil eines Infrastrukturprojekts, das unter anderem die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Provinz Hung Yen fördern soll.

Die Brücke liegt im so genannten Ecopark, dem derzeit größten Neubaugebiet in Nordvietnam mit einer Gesamtfläche von rund 500 ha. Das 10 km vom Stadtzentrum entfernte Wohngebiet wird nach seiner Fertigstellung rund 20.000 Wohneinheiten haben, die sich auf Villen, Doppelhaushälften und Apartments aufteilen, und verfügt über 110 ha Grünflächen und Seen.

Eine Arbeitsgemeinschaft aus Utracon Overseas Pte Ltd., Singapur und Utracon Vietnam Co., Ltd., Vietnam wurde in einem strengen Auswahlverfahren als Generalunternehmer für die Konzeption und den Bau der Bac Hung Hai Brücke ausgewählt.

Das Projekt besteht aus zwei parallelen Brückenbauten, die im Abstand von 10 m zueinander den Bac Hung Hai-Fluss im Ecopark überqueren. Beide Brücken sind 370 m lang, 18,5 m breit und nehmen je 3 Fahrspuren sowie einen Fußgängerüberweg auf. Die Länge der über den Fluss führenden Hauptspannweite beträgt 88 m – die Zahl 88 gilt in Vietnam als Glückszahl.

Die Hauptbrücke besteht aus einem einzelligen Hohlkasten aus Ortbeton, der im Freivorbauverfahren mit einem DYWIDAG-Vorbauwagen errichtet wurde. Die Erstellung und der Einbau von jeweils zwei Freivorbausegmenten konnten in durchschnittlich nur 9 statt der vorgesehenen 14 Tage erfolgen.

In den Längsträgern und der Bodenplatte der Hohlkästen wurden von Utracon je 8 DYWIDAG-Litzenspannglieder, 7-0.6", 16 DYWIDAG-Litzenspannglieder, 12-0.6", 32 DYWIDAGLitzenspannglieder, 15-0.6" und 376 DYWIDAG-Litzenspannglieder, 19-0.6" geliefert und installiert.

Seit ihrer Fertigstellung ist die Bac Hung Hai-Brücke ein neues Wahrzeichen innerhalb des Ecopark- Projekts.

dsi map overlay