DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

Sprache

Neuer Drehofen mit DYWIDAG-Technik verankert

Neuer Drehofen mit DYWIDAG-Technik verankert

Modernisierung des Zementwerkes Rimod 3 in Tucson, Arizona

Die Beton-Gründungsarbeiten des neuen Drehofens zur Zementherstellung erfolgten mit DYWIDAG-Technik. Der Grundrahmen des Drehofens ruht auf mächtigen Betonpfeilern und ist dort mit einer großen Zahl von DYWIDAG-Gewindestäben ø 46 mm fixiert, die im Fundamentblock verankert sind.

Die Stäbe wurden nach der Montage des Rahmens mit einer hydraulischen Presse vorgespannt und anschließend mit Zementmörtel verpresst.

dsi map overlay