DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern
DSI Austria  ›  Produkte  ›  Schrägseilsysteme  ›  DYNA Grip® Schrägseilsystem
DYNA Grip® Schrägseilsysteme

DYNA Grip® Schrägseilsysteme

Die DYNA Grip®-Spannverankerung besteht aus einem Ankerblock, in dem die Litzen mit Hilfe von 3-teiligen Keilen verankert werden. Eine Ringmutter wird auf dem Ankerblock aufgeschraubt, um die Seilkräfte über das Auflager in das Bauwerk einzuleiten.

 

Bestandteil des Ankerblocks ist auch ein Stahlrohr, in dem eine Dichteinheit untergebracht ist. Diese Dichteinheit verhindert nicht nur jegliches Eindringen von Flüssigkeiten oder Gasen – sie trägt auch dazu bei, Biegespannungen der Litzen in der Verankerung zu reduzieren.

 

Auf der Festankerseite kann eine nicht verstellbare Verankerung mit denselben Vorkehrungen zur Reduzierung der Biegespannungen der Litzen sowie zur Abdichtung angebracht werden:

DYNA Grip® Schrägseilsystem

DSI - DYNA Grip® Schrägseilsystem

1 - Austauschbarkeit
Austauschen einzelner Litzen inklusive PE-Beschichtung durch die Verankerung ⇒ keine Behinderung des Straßenverkehrs

5 - Bündelungsklemme
Optimierte Länge und innerer Radius für minimale Biegespannung infolge Umlenkung der Litzen und reduzierter Querdruck. Dient auch als Auflager für eine Führungskonstruktion (Guide Deviator) und/oder zum Anschluss eines Dämpfungssystems

2 - Dichtigkeit
Der Zwischenraum zwischen den Gewindebestandteilen wird zur verbesserten Dichtigkeit mit Korrosionsschutzmasse verfüllt

 

6 - Schutz vor Einwirkungen wie z.B. Vandalismus.
Kann auch zum Schutz vor Explosionen und Feuer erweitert werden

3 - Hohe Ermüdungs-Resistenz
Erfüllung internationaler fib- und PTI-Standards

7 - Freie Länge
Litzen sind zusätzlich durch ein UV-beständiges Hüllrohr geschützt. Die außen aufgebrachte Wendel schützt vor Regen-Wind-induzierten Schwingungen

4 - Exzellente Haltbarkeit
Eine wasserdichte und justierbare Dichtungseinheit und Litzen mit PE-Beschichtung bis zu den Keilen erfüllen höchste Anforderungen. Die Litzen werden im Bereich der Keile nicht umgelenkt

 

Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre „DYWIDAG Multistrand Stay Cable Systems“ in der Download-Box links im Menü.

dsi map overlay