DYWIDAG-SYSTEMS INTERNATIONAL
Klicken zum Vergrößern

DSI Austria  ›  Home  ›  DYWIDAG Systems International (DSI) hat Verträge zur Übernahme des Jennmar-Geschäfts außerhalb der USA und zum Verkauf des US-amerikanischen Geschäfts der DSI an Jennmar unterzeichnet

DYWIDAG Systems International (DSI) hat Verträge zur Übernahme des Jennmar-Geschäfts außerhalb der USA und zum Verkauf des US-amerikanischen Geschäfts der DSI an Jennmar unterzeichnet

  • DSI akquiriert die Gesellschaften von Jennmar in Australien, Europa, Lateinamerika und China (50% der Anteile)
  • Jennmar akquiriert das US-amerikanische Bergbaugeschäft der DSI
  • Hierdurch werden die Kunden vom breitesten Produktangebot auf dem Markt und von den gebündelten Ressourcen profitieren

Luxemburg, 2. Februar 2016 - Jennmar und DSI haben eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der DSI die Geschäftseinheiten von Jennmar in Australien, Europa, Lateinamerika und China (50% der Anteile) akquirieren wird. Jennmar China wird genauso wie die bereits etablierten Geschäftseinheiten in Südafrika und Australien, die sich in Gemeinschaftsbesitz befinden, unter der Marke ROCBOLT Technologies auftreten.

Die Bündelung der Stärken der Jennmar und DSI-Gesellschaften wird es DSI ermöglichen, ihren Kunden die umfassendste Produktpalette an Stützmitteln und Dienstleistungen für den Untertagebau anzubieten. Die geplanten Verbesserungen werden die Qualität der Dienstleistungen, die DSI den Kunden bietet, signifikant steigern, die Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung fördern und die Kostenposition zusätzlich verbessern. DSI wird in einer exzellenten Position sein, um ihren Kunden unschlagbare Servicequalität zu bieten. Zudem wird DSI im derzeit eingetrübten wirtschaftlichen Umfeld der Bergbauindustrie auf ihre gestärkte globale Präsenz aufbauen. 

Patrik Nolåker, Group CEO der DSI, äußerte sich wie folgt zu dieser Transaktion: „Die schwachen Rohstoffpreise und ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage sind wichtige Herausforderungen für unsere Kunden im Bergbau. Durch diese Akquisition wird DSI die Stärken zweier etablierter Marktführer zusammenführen, um ihren Kunden ein erstklassiges Angebot anzubieten – sowohl in Bezug auf die Effizienz als auch auf das Produkt- und Dienstleistungsportfolio.“

In einem weiteren Vertrag hat Jennmar zugestimmt, das Bergbaugeschäft der DSI in den USA zu akquirieren und es in das bestehende US-amerikanische Jennmar-Geschäft zu integrieren. Das kombinierte Geschäft wird zu 100% von FCI kontrolliert und unter der Marke Jennmar geführt. Das Tunnelbau-Geschäft der DSI in den USA wird zu 100% Eigentum der DSI bleiben. 

„Die starke Präsenz der DSI im Hartgesteins-Bergbau im Westen der USA wird die Marktposition von Jennmar in diesem Segment weiter stärken. Andererseits werden die Aktivitäten der DSI im Kohlebergbau unsere starke Stellung in diesem Marktsegment vervollständigen und einige Lücken in unserem Angebot schließen“, erklärt Tony Calandra, Geschäftsführender Vorsitzender von Jennmar.

Die australische Transaktion ist von der Zustimmung der Kartellrechtsbehörde in Australien abhängig. 


Sprache

Verwandte Links

STRABAG International

DSI-Mitarbeiter

DSI-Mitarbeiter

DSI Österreich organisiert Innovation Days in Pasching
Weiterlesen...

Meinungen unserer Kunden

DSI Meinungen unserer Kunden Joel Kriwinski

Dank der professionellen Erfahrung, der exzellenten Qualitätssicherung und der akkuraten und fristgerechten Lieferzeiten der DSI konnte Drill Tech...
Weiterlesen...

DSI Image Trailer

DSI Image Trailer

© DSI 2015