Sicherheit im Bergbau mit DSI: Marlin Mine

Die Marlin Mine liegt rund 300 km nordwestlich von Guatemala-Stadt im westlichen Hochland Guatemalas und ist das erste große Bergbauprojekt des Landes seit zwei Jahrzehnten. Der Betreiber, Montana Exploradora de Guatemala, S.A., ist eine 100%-ige Tochter des kanadischen Bergbau-Unternehmens Goldcorp.

In der Marlin Mine werden seit Dezember 2005 Gold- und Silbervorkommen sowohl im Tagebau als auch im Untertagebau abgebaut und gleich vor Ort verarbeitet. Im Jahr 2009 erwirtschaftete das Bergwerk insgesamt 274.900 Unzen Gold und 4.156.500 Unzen Silber.

Zur Sicherung des langfristigen Betriebs des Bergwerks war eine verstärkte Anwendung von Litzenankern nötig. Erfahrene DSI-Mitarbeiter schulten das Bergbaupersonal vor Ort sowohl mit Seminaren als auch bei praktischen Anwendungen direkt vor Ort.

Durch das umfassende Training direkt im Bergwerk konnte DSI den Arbeitern und dem Betreiber der Marlin Mine die kritischen Faktoren für den erfolgreichen Einsatz von Felsbolzen kompetent vermitteln.

Dank der qualitativ hochwertigen DSI-Produkte ist die Marlin Mine auch für den zukünftigen Abbau ihrer Vorkommen bestens gerüstet.

Auftraggeber
Montana Exploradora de Guatemala, S.A.

DSI-Einheit
DS International S.A. de C.V., Mexiko
DSI-Leistungen
Lieferung von Reibrohrankern, Litzenankern und Spannpressen; technische Beratung und Trainings vor Ort
Zurück Mehr Projekte
DSI Underground Austria

nutzen Sie unser Kontaktformular
senden Sie uns eine e-Mail
oder rufen Sie uns an:
+43 7229 610490