Neues DSI-Schildausbau-Bergungsmatten-System für die Springvale Mine in Australien

DYWIDAG-Systems International lieferte für die Springvale Mine ein Bergungsmatten-System zum Einsatz im Schildausbau. Durch dieses System konnten die Bergleute die Schildausbau- Einrichtungen sicher und reibungslos für eine Standortverlagerung bergen.

Die Arnall Mining Division der DSI ist Australiens größter Lieferant von Produkten zur Gebirgssicherung für die Untertage- Bergbauindustrie und einer der größten Exporteure für den asiatisch-pazifischen Raum.

Springvale ist eine Schildausbau-Zeche, die zu je 50 % von Centennial Coal Company Ltd. und der Samsung Company Ltd. of Korea gehalten wird. Sie befindet sich 12 km nördlich von Lithgow, NSW.

In der Zeche arbeiten derzeit rund 215 Personen und produzieren pro Jahr 2,4 Millionen Tonnen Kesselkohle. Diese Kohle geht zum Großteil an Delta Electricity, ein Unternehmen der Kraftwerke Mt. Piper und Wallerawang. Sie wird aber auch auf dem Barverkehrsmarkt für den Export verkauft.

Das DSI-Bergungsmatten-System besteht aus einem speziell hergestellten Geogitter und wurde beginnend ab den letzten 12 m des Rückbaus der Springvale Strebe Nr. 407 installiert. Durch den Einsatz des DSI-Bergungsmatten-Systems konnten die Bergleute 3.700 Tonnen Schildausbau-Einrichtungen sicher und erfolgreich verlagern.

Auftraggeber
Springvale Mine, Lithgow, NSW Australien

DSI-Einheit
DSI Australien, Bennetts Green, NSW, Australien
DSI-Leistungen
Herstellung und Lieferung eines DSI-Bergungsmatten-Systems, Länge 258 m, Breite 12 m, bestehend aus über 3.000 m2 Gitter verschiedener Stärken, verknüpft durch ca. 3.500 m Nylonseil; Unterstützung bei der Installation der Bergungsmatte
Zurück Mehr Projekte
DSI Underground Austria

nutzen Sie unser Kontaktformular
senden Sie uns eine e-Mail
oder rufen Sie uns an:
+43 7229 610490